Heidelberger Literaturtage.

Lesungen und Live-Chats
vom 24. bis 28. Juni 2020.

Die Heidelberger Literaturtage 2020 werden als Online-Festival stattfinden.
Vom 24. bis 28. Juni sind moderierte Lesungen und Live-Chats mit Autorinnen
und Autoren sowie die Ausstrahlung experimenteller Formate geplant. Alle
Festival-Gäste sollen darüber hinaus die Möglichkeit erhalten, sich online
miteinander über das Erlebte auszutauschen.

„Das internationale Literaturfestival Heidelberger Literaturtage ist
unverzichtbarer Bestandteil der UNESCO-City of Literature Heidelberg. Zwar
müssen wir das Festival wegen der aktuellen Beschlüsse der Bundesregierung
bezüglich der Corona-Pandemie in der gewohnten Form absagen, werden es
aber ausnahmsweise und erstmals in Form eines Online-Festivals anbieten“,
kündigt Dr. Andrea Edel, Leiterin des Kulturamts und der UNESCO-
Literaturstadt-Aktivitäten der Stadt Heidelberg an. „Unser Bestreben ist es,
etwas von der einzigartigen Atmosphäre der Heidelberger Literaturtage in das
neue Format zu retten“, so Produktionsleiter Georg Bachmann.
 
Die Durchführung der ersten Online-Ausgabe der Heidelberger Literaturtage
stellt für alle Mitwirkenden eine große Herausforderung dar. Über die konkrete
Programmgestaltung hält Sie das Festival auf den Kanälen in den sozialen
Netzwerken auf dem Laufenden.

Quelle: Heidelberg Marketing GmbH, Bild: Spiegelzelt, Kresin